Artikel im Trierischen Volksfreund vom 01.11.2010

Laufen: Gute Zeiten beim Marathon in Frankfurt

Frankfurt. (teu) Mit der zehntschnellsten jemals gelaufenen Zeit von 2:04:57 Stunden siegte Wilson Kipsang beim Marathon in Frankfurt. Bei den Frauen lief Caroline Kilel in 2:23:25 Stunden ebenfalls Streckenrekord.

Ein dickes Ausrufezeichen setzte der beste Läufer aus der Region, Patrick Heim vom Sirona-SC Morbach: Der 38-Jährige lief in 2:31:27 Stunden (61 Platz) persönliche Bestzeit. Der vorsichtige Beginn war aber genau das Richtige: In 1:16:16 Stunden passierte er die Halbmarathonmarke. Heim beschleunigte, und als er sich zehn Kilometer vor dem Ziel immer noch frisch fühlte, "wollte ich Kilometer-Splits unter 3:40 Minuten haben." Die zweite Hälfte lief Heim mehr als eine Minute schneller als die erste.

Mit Michael Schieffer vom PST Trier blieb in 2:39:14 Stunden ein weiterer Läufer aus dem Leichtathletikbezirk Trier unter 2:40 Stunden. Diese Marke verpasste der deutsche M45-Vizemeister Jörg Alff (LG Vulkaneifel) in 2:46:51 Stunden deutlich. Sogar den Sprung aufs Altersklassen-Siegerpodest schaffte Martin Ege (SV Altrich) als M55-Zweiter in 2:54:27 Stunden. Schnellste Frau der Region war in 3:15:15 Stunden Irene Schikowski von der TG Konz (70 Platz). Dietmar Bier (Trierer Stadtlauf e.V.) gewann als Schlussläufer der Mannschaft von Carsten Eich das Staffelrennen.

Frauen, 42,195 km: 70 Irene Schikowski (TG Konz/4 W45) 3:15:15, 295 Tatjana Thesen (Trier) 3:41:15, 302 Maria Mönch (LT Schweich) 3:41:55, 327 Rebecca Koch (Trier) 3:44:07, 485 Anne Christ (TV Hermeskeil) 3:54:23, 635 Birgit Bohr (Spiridon Hochwald) 4:00:32,

Männer, 42,195 km: 61 Patrick Heim (Sirona-SC Morbach/7 M35) 2:31:27, 106 Michael Schieffer (PST Trier) 2:39:14, 208 Jörg Alff (LG Vulkaneifel) 2:46:51, 344 Martin Ege (SV Altrich/2 M55) 2:54:27, 814 Klaus Huckemann (LF Fell) 3:06:15, 818 Rudolf Peters (TG Konz) 3:06:19, 878 Dirk Bauer (SV Laufeld) 3:07:44, 906 Ralf Werle (Trier) 3:08:21, 1005 Christian Lauer (Tri-Post Trier) 3:10:37, 1217 Stefan Schubert (PST Trier) 3:14:25, 1258 Frank Christmann (Tri-Post Trier) 3:14:57, 1283 Thomas Udelhoven (Uni Trier) 3:15:22, 1321 Oliver Fischer (PST Trier) 3:15:55, 1336 Jörg Ehses (Tri-Post Trier) 3:16:14, 1398 Dirk Engel (LT Schweich) 3:17:16, 2009 Sven Kühnel (Trier) 3:26:18, 2247 Hans Kaiser (LG Vulkaneifel) 3:28:53,

Quelle: Trierischer Volksfreund
http://www.volksfreund.de/nachrichten/sport/sportmix/nachrichten/Aus-der-Region-Laufen-Gute-Zeiten-beim-Marathon-in-Frankfurt;art161262,2589965

[zurück zur Übersicht]